RFID News

News » Archiv » 03/2005

RFID für die Sprachverarbeitung - RFID-Lesegerät Grundig DigtaRFID 414

Mirko Kulpa 12.03.2005

Absolute Weltneuheit ist die Entwicklung der GBS, die die aktuelle RFID Technologie nun auch für die digitale Sprachverabeitung nutzbar macht: das RFID Lesegerät DigtaRFID 414. In Kombination mit dem Digta 4015 oder dem USB Mikrofon DigtaProMic 840 bietet Grundig Business Systems die geniale Möglichkeit, aufgezeichnete Diktate der Patienten- bzw. Mandantenakte durch Lesen der Patientennummer bzw. eines Aktenzeichens zu zuordnen. Dies beschleunigt den Arbeitsablauf in Praxen, Kliniken, Krankenhäusern sowie in Kanzleien wesentlich und gewährleistet eine fehlerfreie Bearbeitung der Dokumente.
Das innovative RFID Lese-Modul wird ganz einfach auf das mobile, digitale Handdiktiergerät Digta 4015 oder das neue DigtaProMic 840 USB aufgesteckt. Mobil, zuverlässig und effizient!