RFID News

News » Archiv » 05/2005

TSI PRISM überwacht Häftlinge

Mirko Kulpa 18.05.2005

Das Los Angeles County Sheriff’s Department (LASD) will die kalifornischen Gefängnisse mit dem TSI PRISM System von Alanco ausrüsten. TSI PRISM überwacht die Positionen von Häftlingen und Personal in Echtzeit. Dazu tragen die Häftlinge einen RFID-Sender in Form einer Armbanduhr. Die Uhr erkennt Manipulationen (tamper detecting technology) und löst bei Bedarf einen Alarm aus.
Die Wärter tragen einen RFID-Transponder am Gürtel und können manuell einen Alarm auslösen. Mit Hilfe von Kalibriersendern und entsprechenden Antennen kann die Position aller Personen alle zwei Sekunden bestimmt werden.

Von Technology Systems International (TSI) gibt es auch Informationen in deutscher Sprache.