RFID News

News » Archiv » 05/2005

Werbung via RFID

Mirko Kulpa 23.05.2005

activetag
Die Firma Awarea erprobt in Seattle den Einsatz von RFID zum personalisieren von Werbung. Schaufenster oder Informationstafeln sollen den Betrachter mittels RFID erkennen und spezifische Werbung anzeigen oder akustisch wiedergeben. Das Projekt setzt ActiveTag RFID Receiver und Tags der Firma AXCESS ein. Die Systeme arbeiten mit aktiven Transpondern auf 126 kHz. Die Reichweite der Transponder beträgt etwa 10 Meter. Das Bild zeigt einen ActiveTag-Transponder.

Das "Omni-Zone" genannte Projekt soll ebenfalls genutzt werden um Blinde und Touristen mit Informationen zu versorgen.

Nun müssen nur noch alle Konsumenten mit persönlichen RFID-Tags versehen werden...

Siehe http://www.awarea.com/