RFID News

News » Archiv » 11/2006

CTR AG liefert RFID-Sensoren an die NASA

Mirko Kulpa 05.11.2006

saw sensor
Die CTR AG (Carinthian Tech Research) aus Villach in Östereich hat einen Forschungsauftrag vom Johnson Space Center der NASA erhalten. Die Villacher sollen den Einsatz der hochtemperaturtauglichen RFID-Technologie in der Weltraumtechnik erforschen.

Die Sensoren basieren auf Oberflächenwellen (engl. = Surface Acoustic Waves - SAW). Die SAW-Bauteile haben den Vorteil, dass sie auch unter extremen Temperaturen (bis max. 400 °C) zuverlässig funktionieren und Erschütterungen standhalten.
Der Vertrag wurde über den CTR Vertriebspartner AirGATE Technologies Inc., mit Sitz in Texas, realisiert. AirGATE hat sich der verstärkten Anwendung von RFID Lösungen verschrieben. Seit Anfang 2006 ist AirGATE Partner der CTR und exklusiv mit der Vermarktung der SAW-Sensorik in den USA betraut.

Weitere Informationen finden Sie auf www.ctr.at.