RFID News Archiv 03/2007

News » Archiv


Beyond RFID: IDENTEC SOLUTIONS auf der CeBIT 2007

Mirko Kulpa 18.03.2007 [Artikel anzeigen]

i-PORT
Auf der CeBIT 2007 (Halle 6, Stand H45) präsentiert IDENTEC SOLUTIONS seine innovativen RFID-Systeme ILR (Intelligent Long Range) und OIS (Object Identification System). Neben dem eigenen, umfassenden Produktportfolio, in das seit der Übernahme im Juli 2006 auch die Lösungen von Baumer Ident (heute IDENTEC SOLUTIONS Deutschland GmbH) integriert sind, stellt das Unternehmen auf dem Messestand auch ausgewählte Partnerlösungen der Unternehmen Navis, Wtek und Softech-RFID vor. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht vor allem der praktische Einsatz aktiver RFID-Lösungen in der Verfolgung von Personen und Assets. Hierzu informiert Identec Solutions über aktuelle Kundenprojekte, u.a. von AUDI und HORIZON LINES.

ILR Visibility Suite
Zur CeBIT 2007 ist die Beta-Version dieses Web-basierten Tools zum Management von RFID-Daten verfügbar. ILR Visibility Suite unterstützt Kunden bei der Optimierung ihrer Fertigungsprozesse, Assets und Ressourcen, indem sie die gesammelten Daten sinnvoll aufbereitet und in Form von übersichtlichen Reports zusammenfasst. Diese sind dann von jedem Computer mit Internetverbindung aus abrufbar. Die Software eignet sich besonders für Unternehmen, die Container zwischen mehreren Produktionstandorten hin- und herschicken müssen. In der Praxis kommt das Tool zum Beispiel schon beim Container-Management in der Automobilindustrie oder im Baumaschinenverleih zum Einsatz. mehr...


Mobile Schwingungsmessung und RFID

Mirko Kulpa 18.03.2007 [Artikel anzeigen]

rfid-fis
Multitalent FAG Detector III jetzt auch mit fortschrittlicher RFID-Technologie - automatische Identifizierung von Messpunkten

Die Schaeffler-Tochtergesellschaft FAG Industrial Services GmbH (F'IS) bietet ihr mobiles Überwachungsgerät FAG Detector III ab April 2007 mit moderner RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) an. Durch Einsatz eines Transponders bzw. Tags und eines RFID-Lesegeräts können die für eine Messrunde festgelegten Messpunkte fehlerfrei und exakt identifiziert werden. Das macht die mobile Schwingungs- und Temperaturüberwachung mit dem bewährten FAG Detector III schneller, einfacher und zuverlässiger. Die moderne RFID-Technologie wird zunehmend dort eingesetzt, wo der zur automatischen Identifizierung bewährte Strichcode an seine Grenzen stößt. Dazu gehören unter anderem starke Verschmutzung, Nässe und große Hitze. mehr...


Neuer rauscharmer RF-Oszillator für die Radarentwicklung

Mirko Kulpa 09.03.2007 [Artikel anzeigen]

temex-sr-w15
Temex bringt den neuen RF-Oszillator SR W150 mit sehr schwachem Phasenrauschen auf den Markt.

Das schwächere Phasenrauschen des neu entwickelten Oszillators liegt bei 10 kHz des Trägersignals (- 165 dBc/Hz), das
Hintergrundrauschen bei -175 dBc/Hz. Das System hat eine Frequenz von 500 MHz, wobei Frequenzen zwischen 300 und 600 MHz möglich sind. Die Frequenz wird durch eine Temperaturregelung und eine äußere Steuerspannung stabilisiert. Das Gehäuse hat die Maße 51,5 x 51,5 x 20,5 Millimeter. Die Neuentwicklung des französischen Unternehmens richtet sich an Hersteller von technischen Instrumenten und Radarsystemen. mehr...


metraTec präsentiert Produktfamilie von RFID-Multiplexern

Mirko Kulpa 09.03.2007 [Artikel anzeigen]

hfmux-4-mp
Der RFID-Spezialist metraTec präsentiert eine Produktfamilie von Multiplexern mit bis zu 16 Antennenausgängen.

Pünktlich zur CeBIT präsentiert metraTec RFID Solutions (www.metratec.com) eine Produktfamilie von RFID-Multiplexern mit vier, acht und 16 Antennenausgängen für HF und UHF. Mit sieben unterschiedlichen Produktvarianten bietet metraTec derzeit die weltweit größte Auswahl an RFID-Multiplexern. Die Geräte eignen sich dazu, komplexe RFID-Systeme wie RFID-Regale oder Antennen-Arrays zur Ortung kostengünstig und mit geringem Aufwand zu realisieren. Die vorgestellten Produkte zeichnen sich durch ihre Kompatibilität zu allen derzeit verfügbaren Lesegeräten aus und sind damit unabhängig vom Reader-Hersteller einsetzbar. Außerdem wurde besonderen Wert auf eine einfache Ansteuerung der Antennenausgänge sowie ein robustes Elektronikdesign ausschließlich auf Halbleiterbasis gelegt. Sämtliche Produktvarianten sind ab sofort erhältlich. mehr...