RFID News Archiv 08/2010

News » Archiv


iDTRONIC FlexTag and HardTag 155

Mirko Kulpa 18.08.2010 [Artikel anzeigen]

iDTRONIC, ein führenden Supplier von RFID Hardware präsentiert seine erweiterterte UHF Transponder Reihe mit den neuen iDTRONIC’s FlexTag and HardTag 155. Beide Neuentwicklungen basieren auf dem neuesten EPC Gen2 Standard und eignen sich hervorragend für professionelle Anwendungen in der Logistik und Industrie.

iDTRONIC’s Indus BrigTag UHF ist in den Maßen 36x126x13mm erhältlich.Der extrem belastbare Tag kann ideal bei Supply Chain Anwendungen wie auch im Tracking & Tracing von Produkten eingesetzt werden. Der robuste und trotzdem leichte IP 65 Tag ist aus Nylon & Epoxy und nutzt die aktuellste ALIEN Higgs 3 UHF Technologie. mehr...


SOFTCON und smart-TEC auf der MAINTAIN 2010

Mirko Kulpa 04.08.2010 [Artikel anzeigen]

RFID-Neodym-Magnet
Instandhaltung bedeutet in vielen maschinen- und anlagenintensiven Fertigungsunternehmen immer noch zeitaufwändige und kostenintensive Prozesse. Wie durch Einsatz von RFID-Technologie Instandhaltungsprozesse effizienter und wirtschaftlicher gestalten werden können, zeigt die SOFTCON AG zusammen mit der smart-TEC GmbH & Co. KG auf der diesjährigen MAINTAIN in München.

Demonstriert werden die Identifikation von Objekten, die Verwaltung, Disposition und Abrechnung von Service- und Instandhaltungsaufträgen mit lückenlosen und gerichtsfesten Nachweisen von Wartungsmaßnahmen bei sicherheitsrele¬vanten Einrichtungen, Anlagen und Geräten, sowie Integrationsmöglichkeiten in übergeordnete Instandhaltungssysteme. Auf der Maintain 2010 präsentiert smart-TEC zwei Produktneuheiten. Zum einen den smart-DOME Freestyle HT300 mit einer Temperaturbeständigkeit von 300 C für Applikationen im Hochtemperaturbereich und zum anderen den smart-DOME Freestyle MAG.

Der smart-DOME Freestyle MAG ist ein RFID-Datenträger mit integriertem Neodym-Magnet welcher extrem gut auf metallischen Untergründen haftet, die Oberfläche auch von rotierenden Bauteils nicht verkratzt, rückstandsfrei abnehmbar und wiederverwendbar ist und trotz metallischem Umfeld eine gute Leseperformance bietet. mehr...


Zuverlässige RFID-Identifikation auf Metall

Mirko Kulpa 04.08.2010 [Artikel anzeigen]

RFID-Foam
Gegenstände berührungslos erfassen, kennzeichnen, verfolgen: Die RFID-Technologie ist aus der Logistikbranche nicht mehr wegzudenken. Doch insbesondere der Einsatz auf metallischen Oberflächen stellt bislang eine große Herausforderung dar. Werden die RFID-Etiketten direkt auf das Metall geklebt, so sinkt die Lesbarkeit fast auf null. Das ((rfid))-Foam Label von Schreiner LogiData löst diese Herausforderung mit einem Abstandhalter aus einem speziellen Schaumstoff.

Das ((rfid))-Foam Label trennt mittels Abstandhalter die RFID-Antenne vom metallischen Untergrund und ermöglicht dadurch störungsfreie Schreib- und Lesevorgänge. Dieser sogenannte „Spacer“ besteht aus einem hochwertigen Industrieschaumstoff und ist besonders langlebig und robust. Das RFID-Label verfügt über eine eigene Klebefläche und kann dadurch direkt auf die metallische Oberfläche geklebt werden. mehr...


SMARTRAC bringt gammastrahlenbeständigen RFID-Tag

Mirko Kulpa 04.08.2010 [Artikel anzeigen]

SMARTRAC N.V., Entwickler, Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, erweitert sein bestehendes Produktportfolio um einen RFID Transponder, der Gammastrahlen von bis zu 45 Kilogray (kGy) standhält.

Der neue Transponder ist Teil der etablierten S-Tag Produktfamilie von SMARTRAC und eignet sich besonders für den Einsatz in medizinischen Anwendungen, bei denen sterile Bedingungen obligatorisch sind.

Medizinische Ausrüstung mit Gammastrahlen zu desinfizieren bietet zahlreiche Vorteile. Da die Bestrahlung die DNA von Mikroorganismen zerstört, wird medizinische Ausrüstung zuverlässig sterilisiert. Darüber hinaus ist die Sterilisation mittels Bestrahlung der einzige Prozess, bei dem Produkte einschließlich ihrer Verpackung desinfiziert werden können, da die Gammastrahlen Materialien und Gehäuse wie zum Beispiel Metallcontainer einfach und ohne spürbaren Temperaturanstieg durchdringen. Im Vergleich zur Entkeimung mit Hitze oder Chemikalien ist die Bestrahlung damit ein schneller, einfacher, effektiver und umweltfreundlicher Prozess, der überdies keinerlei Rückstände auf den zu desinfizierenden Objekten hinterlässt.
mehr...